Das Bildblog

Die grösste deutsche Tageszeitung verdient wegen "Art und Qualität [ihrer] Berichterstattung" ein Watchblog(wo Fehler, Äußerungen etc. dokumentiert und korrigiert werden). Das sagt Christian Schultheiss, einer der Macher hinter Bildblog.de und Journalist bei der tageszeitung, im Interview mit dem ZDF. Dementsprechend wollen er und seine Mitstreiter die fast täglich vorkommenden Fehler in der Bild-Zeitung aufdecken.
Diese Fehler werden zumeist mit Textzitaten und eingescannten Seiten oder Verweisen auf die Online-Ausgabe dokumentiert. Korrigieren können die Autoren sie, einerseits weil manches einfach als falsch nachweisbar ist(Der WM-Ball hat einen Durchmesser von 22cm, und nicht 69cm, wie Bild behauptet.) Manch andere Fehler machen auch ausgefeiltere Recherchen notwendig, die Leser werden auch in die Arbeit miteinbezogen(Vgl. z.b. diesen Eintrag über eine verbrannte Obdachlose in Portugal). Es gibt auch die Möglichkiet, sachdienliche Hinweise abzugeben, und damit auf weitere Aspekte eines Themas hinzuweisen oder "Fälle" zu melden. Die Fehler der Bild-Zeitung werden, je nach Grösse und Ausmaß, mit Humor bis Bestürzung aufgenommen, es kommt halt einfach auf die Art des Verstosses an. Mitunter reicht es auch, einfach Artikel aus anderen Zeitungen zu zitieren, um einen Artikel der Bild-Zeitung ins Lächerliche ziehen zu können, so war dies gestern der Fall mit einem Artikel, der im Trierischen Volksfreund erschienen ist, und in dem widerlegt wird, dass Guildo Horn angeblich wieder bei seiner Mutter eingezogen sei.
Bei der "Wird-sie-geköpft?"-Titelseite vom 30. Oktober, in der die Bild die Hinrichtung der deutschen Geisel Susanne Osthoff kaum noch erwarten konnte, ist der Ton hingegen anders. Sehr sachlich und ohne Häme wird auf die Berichterstattung der Bild und die Folgen eingegangen. In diesem Fall spricht die Sachlage natürlich für sich selbst, für die Leser des Blogs ist die abschliessende Zitierung eines Pressesprechers der Bild, der die Schlagzeile damit rechtfertigt, man habe "mit der Sprache der Wahrheit diesen abscheulichen und widerlichen Akt des Terrors, nämlich einen angekündigten Mord, deutlich beim Namen" nennen wollen, nicht nur eine Nachricht über die Weltsicht der Bild-Zeitung, sondern auch traurige Realsatire.
Neben dem eingangs erwähnten Schultheiss ist auch von Stefan Niggemeier bekannt, dass er beim Bildblog mitarbeitet, weitere Autoren sind unbekannt, da die Einträge unter insgesamt vier Pseudonymen gebloggt werden.
Das Blog wurde zweimal ausgezeichnet, einmal mit dem Grimme-Online-Award und dem Leuchtturm-Preis des Netzwerk Recherche.
Unüblich an dem Bildblog ist, dass die Kommentarfunktion nicht genutzt wird. Schultheiss erklärte dies damit, dass "es da schon endlos viele Einträge gab". Dies hätte sicherlich nicht für eine besondere Übersichtlichkeit des Blogs gesorgt. Leider besteht so auch keine Möglichkeit für die Leser des Blogs, ihre eigene Meinung zum Vorgehen einzubringen, dadurch nähert sich das Blog eher einer normalen Zeitung an, in der auch nur eine Auswahl an Leserbriefen veröffentlicht wird, und unbekannt ist, welche als "nicht veröffentlichungsgeeignet" gesehen wurden.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Heimsuchungen....

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Jo...
...jo, bis die NTFS-Unterstützung endlich schreibfähig...
Doc_Snuggles - 17. Jan, 13:56
NTFS ?
ich will ja nichts sagen herr geek... aber NTFS ist...
Flip-Flop (Gast) - 3. Jan, 15:40
Ich kann leider keine...
Ich kann leider keine Programmiersprache....und Vista...
AndreasBreitbach - 30. Dez, 10:28
Ich glaube, du stellst...
Ich glaube, du stellst einige Ansprüche an ein...
David Schommer - 27. Dez, 20:21
Tagging auf dem Desktop?
Bei der (Nach)Arbeit am Furl-Artikel stieg eine Frage...
AndreasBreitbach - 21. Dez, 22:51

Suche

 

Status

Online seit 4249 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Jan, 13:56

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren